Homayoun R.

aus Afghanistan

Bild von Homayoun R.

Ich möchte in Deutsch­land Medizin studie­ren, aber wenn man in Deutsch­land studieren will, muss man einen Aufent­halts­status haben. Deswegen wünsche ich mir eine Aufent­halts­er­laub­nis. Dann habe ich die Möglich­keit, meine Sprache zu verbes­sern und mich an der Uni zu bewerben.

Die Familie ist das Wichtigste für mich. Aber erstmal brauche ich selbst jeman­den, der sich um mich kümmert, wenn ich gerade Hilfe brauche. Wie könnte ich so meiner Familie helfen? Erstmal habe ich vor, dass ich mich hier stabiler mache. Ich würde sagen, wenn ich mein Studium fertig gemacht habe und einen Arbeits­platz bekommen habe, dann kann ich daran denken, was ich für meine Familie machen kann. Ich wünsche mir, dass der mensch­liche Zusam­men­halt stärker wird und der politi­sche Druck aus den Entschei­dungen über unser Leben heraus genommen wird.

Zum Hören