Bakkt verzeichnete am Dienstag ein Allzeithoch beim täglichen Handelsvolumen
15.955 Verträge wechselten den Besitzer, die einen Wert von mehr als 200 Millionen Dollar repräsentieren
Bakkt entwickelt eine mobile Anwendung, mit der Benutzer digitale Werte wie Krypto-Währung, Belohnungspunkte und Videospielgegenstände ausgeben können

Bakkt Bitcoin-Terminkontrakte mit Rekordvolumen
Die physisch abgerechneten Bitcoin-Futures von Bakkt haben ihr neues Allzeithoch im täglichen Handelsvolumen erreicht. Der offizielle Bakkt-Twitter-Account gab bekannt, dass am Dienstag 15.955 Kontrakte den Besitzer gewechselt haben, was einem Wert von mehr als 200 Millionen Dollar entspricht.

Allerdings sind die Volumina der regulierten Bakkt-Plattform im Vergleich zu weniger regulierten Krypto-Währungsderivaten wie Binance Futures, OKEx, Huobi und BitMEX immer noch recht bescheiden.

Die Bitcoin-Terminkontrakte, die auf Binance Futures, Huobi und OKEx gehandelt werden, verzeichneten nach Angaben von Skew in den letzten 24 Stunden ein Handelsvolumen von mehr als 2 Milliarden Dollar.

24-Stunden-Volumen der Bitcoin-Futures über verschiedene Handelsplattformen.

Ein fairerer Vergleich für Bakkt wäre die CME, eine große regulierte US-Börse, die seit Dezember 2017 bar abgerechnete Bitcoin-Futures notiert. Die CME verzeichnete am Dienstag ein Volumen von 262 Millionen Dollar. Ihr 1-Monats-Höchststand lag jedoch bei 1,1 Mrd. USD an täglichem Volumen, eine Zahl, die die CME am 2. September verzeichnete.

Auch wenn sie immer noch hinter der CME zurückliegt, ist Bakkt immer noch die größte Plattform für physisch abgerechnete Bitcoin-Futures in den Vereinigten Staaten. Bei physisch abgerechneten Futures erhalten die Händler bei Ablauf des Kontrakts tatsächlich den zugrunde liegenden Vermögenswert. Trotzdem haben die Händler auf Bakkt die Möglichkeit, die Kontrakte zu rollen und keine physische Lieferung anzunehmen.

Bakkt, das sich mehrheitlich im Besitz des NYSE-Betreibers Intercontinental Exchange befindet, weitet sein Geschäft auch über die Bitcoin-Handelsprodukte hinaus aus und entwickelt eine mobile Anwendung, die es den Benutzern ermöglichen wird, eine breite Palette digitaler Vermögenswerte zu verwalten, die von Belohnungspunkten über Videospielelemente bis hin zu Kryptowährungen reichen. Über die Anwendung können die Benutzer diese Vermögenswerte in Bargeld umwandeln und ausgeben.

Obwohl unklar ist, wann die mobile Bakkt-Anwendung auf den Markt kommen wird, können die Benutzer derzeit einen frühen Zugang beantragen.

Von admin