Durch Kunst eine Stimme verschaffen

Eine Veranstaltung von Solidarigee e.V.

Am 25.01.2017 fand in der Werkstatt der Kulturen in Berlin-Neukölln unser Event „Durch Kunst eine Stimme verschaffen” statt. Mit dieser Veranstaltung haben KünstlerInnen die Möglichkeit erhalten, mit ihrer Stimme und ihrer Kunst Menschen mit Flucht­erfahrung zu unterstützen und ein Zeichen zu setzen.

Die hier vorgestellten Kunstwerke wurden von den KünstlerInnen gespendet und standen zum Erwerb durch ein Loskauf an dem Abend bereit. Die Verlosung und der einheitliche Preis von 100 Euro gaben jedem unserer FördererInnen, KünstlerInnen und MitgliederInnen die Möglichkeit, den Verein zu unterstützen. Ziel des Abends bestand nicht darin, die gespendete Kunst zu kommer­zialisieren. Vielmehr ging es uns darum, eine Plattform der Solidarität entstehen zu lassen und unter­schiedlichen Menschen die Möglichkeit zu geben, sich zu vernetzen. Denn im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen die geflüchteten jungen Menschen, welche den Abend mit ihren kreativen Beiträgen gefüllt haben. Es war ein herzlicher und warmer Abend unter Freunden, welchen wir gerne wiederholen möchten. Hier könnt ihr einen Bericht über das Kunstevent lesen.

Unser Verein, SolidariGee e.V., existiert seit nun mehr über einem Jahr und setzt sich seitdem für die Integration von jungen, meist unbegleiteten Geflüchteten in bestehende Freizeit­angebote in ihrer Umgebung ein und realisiert ehrenamtlich Workshops in den Bereichen Sport, Kultur und Musik. Für das Schaffen von Chancen­gerechtigkeit im Bereich Bildung organisieren wir Computerkurse, Bewerbungs­workshops und Medienkompentenz­trainings.

Nicht alle Lose wurden an dem Abend verkauft, so dass die Möglichkeit besteht das Werk als Dankeschön für eine Spende zu erhalten. Falls Ihnen eines der Kunstwerke gefällt und Sie es gerne erwerben möchten, dann schicken Sie uns einfach eine Mail an lilia.becker@solidarigee.de. An dieser Stelle sei nochmal allen KünstlerInnen gedankt für ihre sehr großzügige Spende und das damit entgegen gebrachte Vertrauen in unsere Arbeit.

SolidariGee bei der ART Kreuzberg 2017

Die ART Kreuzberg verschafft Einblicke in die Welt der Kreuzberger Kunst­schaffenden. Am 9. und 10. September 2017 werden die Türen der Ateliers und Galerien im Bergmann- und Graefe­kiez geöffnet. An diesem Wochen­ende können Kunst­interessierte nicht nur Ausstellungen besuchen, sondern auch mit KünstlerInnen in ihren Werk­stätten ins Gespräch kommen. In Kooperation mit der Galerie Bunter Hund stellt SolidariGee die Werke von dem Event „Durch Kunst eine Stimme verschaffen“ aus.

Am Freitag dem 8. September laden wir zur Vernissage mit Kiez­getränken und Snacks ein. Umrahmt wird das Event mit afghanischer Livemusik von Amin und Mansour. Einige der KünstlerInnen, die uns ihre Werke gespendet haben, werden an dem Abend auch anwesend sein. Ansprech­partner sind Viktória Gere und Elisabeth Pannrucker. Wir freuen und auf Sie!

Ort und Zeit

9.–10. September 2017

Galerie Bunter Hund
Kreuzbergstrasse 29
10965 Berlin

Vernissage: 8. September 2017 / 20 Uhr


Kunstwerke